DGZI Präsident Prof. Dr. Herbert Deppe im Amt bestätigt

DSC_0295

Auf der ordentlichen Mitgliederversammlung der DGZI am 30. September 2017 im Berliner MARITIM Hotel wurde der Münchner Universitätsprofessor erneut zum Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Zahnärztliche Implantologie gewählt. Nach der Berichterstattung der Aktivitäten des Verbandes im letzten Jahr zog Prof. Deppe ein sehr persönliches Fazit seiner Amtszeit. Er verwies auf viele Erfolge, wie der mediale Wandel im Verband, die Gewinnung junger Zahnärzte für die DGZI und neue Strukturen im Curriculum während seiner Amtszeit. Auch die Zusammenarbeit mit anderen Verbänden und Kammern wurde intensiviert. Prof. Deppe verwies in seiner Ansprache aber auch auf die Aufgaben, die er in der Zukunft gemeinsam mit seinem Vorstand noch intensivieren und lösen möchte.  So steht die Zusammenarbeit mit zahnmedizinischen Fakultäten und anderen Verbänden im Fokus der zukünftigen Arbeit. Einstimmig wurde Prof. Dr. Herbert Deppe durch die Mitgliederversammlung im Amt bestätigt und für eine weitere Legislaturperiode zum Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Zahnärztliche Implantologie gewählt.

 

IMG_8248

Internationale
Partner der DGZI

ISOI

International Society of Implantology


AAID

American Academy of Implant Dentistry


AO

Academy of Osseointegration


GIGIP

Gesellschaft für Implantologie und Gewebeintegrierte Prothetik


IAUSI

International Academy for Ultrasonic Surgery and Implantology


APPDU

Charkow (Ukraine)


GLPD

Georgian League of Implantology Professional Development


SOIA

Sudanese Oral Implantology Association
Universität Agadir, Marokko

Publikationen

Implantologie Journal

implants (english)

Kongresse

47. Internationaler Jahreskongress der DGZI
47. Internationaler Jahreskongress der DGZI