DGZI Implant Dentistry Award

Das bekannte Apollo-Theater in Düsseldorf war in diesem Jahr Schauplatz der Verleihung des DGZI Implant Dentistry Award. Der Preis wurde zum zweiten Mal in der Geschichte der DGZI verliehen. Der Wissenschaftliche Beirat der DGZI hatte ein Preisgeld von 20.000 Euro zur Verfügung gestellt. Erstmalig wurde der DGZI Award anlässlich des 35-jährigen Jubiläums der DGZI 2005 in Berlin verliehen.

Die eingereichten Beiträge aus Praxis und Hochschule wurden von einer Jury aus Niedergelassenen und in der Hochschule Tätigen bewertet. Mitglieder der Jury waren: Prof. Dr. Heiner Weber/Tübingen, Prof. Dr. Jürgen Becker/Düsseldorf, Prof. Dr. Gisbert Krekeler/Freiburg im Breisgau Dr. Georg Bach/Freiburg im Breisgau sowie Dr. Steve Eckert/USA und Dr. Roland Hille/Viersen. Ziel des DGZI Implant Dentistry Award ist es, die Forschung im Bereich Implantologie und die Umfelddisziplinen der zahnärztlichen Therapie zu unterstützen. So wurden in diesem Jahr auch Beiträge aus Prothetik und Lasertherapie eingereicht. Voraussetzung war, dass die eingereichten Ergebnisse nicht bereits im Vorfeld veröffentlicht sein durften.
Prof. Dr. Werner Mang, Chefarzt der Bodenseeklinik in Lindau und als Schönheitschirurg weltbekannt, war vom Vorstand der DGZI gebeten worden, diesen Preis zu übergeben. Prof. Mang verbindet seit einigen Jahren eine enge Beziehung zur DGZI. Er hatte bereits sehr früh erkannt, dass ein schönes Gesicht nicht nur von attraktiven Augen, einer schönen Nase und vollen Lippen sowie einem weitgehend faltenfreien Äußeren geprägt wird, ureigene Disziplinen der ästhetischen Gesichtschirurgie. Prof. Mang hatte früher als seine Kollegen festgestellt, dass ein strahlendes Lächeln mit ästhetischen Zähnen den Patienten ein Wohlfühlgefühl vermittelt und die Zahnmedizin und Oralchirurgie fest in sein ästhetisches Behandlungsprofil integriert. Dr. Roland Hille, Vizepräsident der DGZI und Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirates, moderierte die Übergabe des DGZI Implant Dentistry Award. Die eingereichten Beiträge waren von der Jury unter 21 Kriterien bewertet worden und es kam zu einem knappen „Zieleinlauf“. Das Team Prof. Dr. Bourauel/Rahimi von der Universität Bonn belegte den dritten Platz mit dem Thema: “Experimental and numerical analysis of the biomechanical behaviour of immediately loaded dental implants in a pig model”. OA Dr. Arne Boeckler von der Universität Halle/Saale, Abteilung Prothetik beteiligte sich mit dem Thema: „Marginal acuracy of combined tooth implant supported fixed dental prostheses“.
Dr. Bormann, Medizinische Hochschule Hannover, Abteilung Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie stellte der Jury vor: „Re contouring the alveolar crest by a combination of an outer convex cortical bone transplant and filling with autogenous bone“. Dr. Boeckler und Dr. Bormann erhielten von der Jury eine identische Punktzahl, so dass beide Gewinner des DGZI Implant Dentistry Award 2007 wurden.
Anlässlich des 4. International Arab Meeting in Dubai Anfang März 2008 haben beide Sieger die Möglichkeit, Ihre Beiträge zu präsentieren. Die Kosten werden ebenfalls durch die DGZI getragen, um einen internationalen Wissenschaftstransfer zu gewährleisten. Unter Anwesenheit von 400 Besuchern bei der Award Verleihung, wurde im Anschluss ein abwechslungsreiches Varieté mit internationalen Künstlern aufgeführt. Die legendäre DGZI-Party mit Blick auf den Rhein und das Lichtermeer der Altstadt von Düsseldorf waren krönender Abschluss einer stimmungsvollen DGZI Implant Dentisty Award-Verleihung.

Info

Dr. Roland Hille 2. Vizepräsident der DGZI

Bildergalerie

Internationale Partner der DGZI

  ISOI
International Society of Implantology
AAID
American Academy of Implant Dentistry
FDCU
Faculty of Dentistry - Cairo University
AO
Academy of Osseointegration
GIGIP
Gesellschaft für Implantologie und Gewebeintegrierte Prothetik
IAUSI
International Academy for Ultrasonic Surgery and Implantology
APPDU
Charkow (Ukraine)
GLPD
Georgian League of Implantology Professional Development
SOIA
Sudanese Oral Implantology Association Universität Agadir, Marokko

Publikationen

Implantologie Journal

implants (english)

Kongresse

3. Zukunftskongress für die zahnärztliche Implantologie/Visions in implantology
3. Zukunftskongress für die zahnärztliche Implantologie/Visions in implantology