DGZI Vizepräsident Dr. Hille neuer Sprecher der Konsensuskonferenz

Der Vizepräsident der DGZI, Dr. Roland Hille, ist auf der Sitzung der Konsensuskonferenz Implantologie vom 3. Dezember 2008 zu deren Sprecher ernannt worden. Damit hat die DGZI erstmalig die Führung in einem, der von den wichtigsten implantologischen Fach- und Berufsverbänden, getragenen Gremium übernommen.

Er übernimmt das Amt von Dr. Dr. W. Jakobs, Speicher, der in seiner Amtszeit die Konsensuskonferenz Implantologie hervorragend geleitet hatte. Mitglieder der Konsensuskonferenz, die seit ca. 20 Jahren besteht, sind die DGZI, die DGI, BDO, DGMKG und der BDIZ/EDI. Die Konsensuskonferenz ist ein Treffplatz zur Meinungsbildung und Qualitätssicherung in der Implantologie.  In der Vergangenheit konnte u. a. durch einheitliche Zertifizierungsrichtlinien zum Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie, Festlegung von Indikationsklassen und  einheitlichen Gutachterrichtlinien der Standard der Implantologie in Deutschland nachhaltig beeinflusst werden.

Internationale Partner der DGZI

  ISOI
International Society of Implantology
AAID
American Academy of Implant Dentistry
FDCU
Faculty of Dentistry - Cairo University
AO
Academy of Osseointegration
GIGIP
Gesellschaft für Implantologie und Gewebeintegrierte Prothetik
IAUSI
International Academy for Ultrasonic Surgery and Implantology
APPDU
Charkow (Ukraine)
GLPD
Georgian League of Implantology Professional Development
SOIA
Sudanese Oral Implantology Association Universität Agadir, Marokko

Publikationen

Implantologie Journal

implants (english)

Kongresse

3. Zukunftskongress für die zahnärztliche Implantologie/Visions in implantology
3. Zukunftskongress für die zahnärztliche Implantologie/Visions in implantology