Dental Summer 2015

Fortbildung am Ostseestrand

Fast eine Woche lang war der beschauliche Ostseeort Timmendorfer Strand Treffpunkt einer dentalen Fortbildungsreihe mit einer Vielzahl an Workshops, Seminaren und Vorträgen. Vom 8. bis zum 11. Juli lockte der „Dental Summer 2015″ meist junge Zahnmediziner in den Norden, um sich über aktuelle Themen der Zahnmedizin wie Sofortimplantate, Totalprothesen, aber auch über Praxisführung, Betriebswirtschaft und Hygienekonzepte zu informieren.

Während der gesamten Woche der Fortbildung war auch die DGZI mit einem Stand vertreten. Neben Katrin Schröder vom DGZI-Sekretariat in Düsseldorf waren u. a.mit Dr. Marcus Quitzke auch Vertreter der Studiengruppe „New Generation of OralImplantology” um den Hamburger Implantologen Dr. Navid Salehi vor Ort, um eineVielzahl interessanter Gespräche mit den Kongressteilnehmern zu führen und das DGZI-Fortbildungskonzept vorzustellen. Gerade das im fachtheoretischen Teil auf E-Learning beruhende Curriculum der DGZI fand nicht nur großen Zuspruch, es führte auch zu verbindlichen Buchungen mehrerer Kongressteilnehmer des neuen Curriculum-Kurses, der im Januar 2016 startet. DGZI-Vizepräsident Dr. Rolf Vollmer, der die Veranstaltung ebenfalls besuchte, äußerte sich positiv über die Atmosphäre der Veranstaltung und den großen Erfolg des DGZI-Teams vor Ort am Timmendorfer Strand.

Bildergalerie

Internationale Partner der DGZI

  ISOI
International Society of Implantology
AAID
American Academy of Implant Dentistry
FDCU
Faculty of Dentistry - Cairo University
AO
Academy of Osseointegration
GIGIP
Gesellschaft für Implantologie und Gewebeintegrierte Prothetik
IAUSI
International Academy for Ultrasonic Surgery and Implantology
APPDU
Charkow (Ukraine)
GLPD
Georgian League of Implantology Professional Development
SOIA
Sudanese Oral Implantology Association Universität Agadir, Marokko

Publikationen

Implantologie Journal

implants (english)

Kongresse

3. Zukunftskongress für die zahnärztliche Implantologie/Visions in implantology
3. Zukunftskongress für die zahnärztliche Implantologie/Visions in implantology