Digitaler Workflow von A-Z am 15./16. März 2024

Am 15./16. März 2024 findet im Dentalen Fortbildungszentrum „Al Dente“ in Freudenberg erneut der DGZI-Kurs „Digitaler Workflow von A-Z“ statt.

Im Fokus des zweitägigen Kurses stehen die digital-verbale Kommunikation von Zahnarzt und Zahntechniker, um bei der komplexen Behandlung des Patienten Missverständnisse zu vermeiden. Wichtig hier ist die Schnittstelle zwischen dem Behandler und dem Zahntechniker, die Herausforderung als Team zu agieren und der Vergleich digitaler und analoger Verfahren, inwieweit diese den gesamten Workflow abdecken können.

Spannende Einblicke in ein wichtiges Thema verspricht das Referententeam um Dr. Rolf Vollmer und Zahntechniker Oliver Beckmann, die diesen Kurs inhaltlich konzipiert haben und diesen immer wieder an die aktuellen Gegebenheiten anpassen.

Eine gute Gelegenheit also, sich zum Thema einen Überblick zu verschaffen und viel Zeit, mit erfahrenen Referenten ins Gespräch zu kommen.

Der Kurs ist Bestandteil des DGZI-Curriculums Implantologie, steht aber auch allen interessierten Zahnärzten und Zahntechnikern offen.

Anmeldungen über das Fortbildungsreferat der DGZI.

DGZI e. V.

Katrin Wolters

Tel. 0211/16970-77, Fax 0211/16970-66

Sekretariat@dgzi-info.de

Internationale Partner der DGZI

  ISOI
International Society of Implantology
AAID
American Academy of Implant Dentistry
FDCU
Faculty of Dentistry - Cairo University
AO
Academy of Osseointegration
GIGIP
Gesellschaft für Implantologie und Gewebeintegrierte Prothetik
IAUSI
International Academy for Ultrasonic Surgery and Implantology
APPDU
Charkow (Ukraine)
GLPD
Georgian League of Implantology Professional Development
SOIA
Sudanese Oral Implantology Association Universität Agadir, Marokko

Publikationen

Implantologie Journal

implants (english)

Kongresse

52. Internationaler Jahreskongress der DGZI
52. Internationaler Jahreskongress der DGZI