Dr. Georg Bach zum neuen DGZI-Präsidenten gewählt

Auf der Mitgliederversammlung der Deutschen Gesellschaft für zahnärztliche Implantologie e.V. (DGZI) am 3. Oktober 2019 im Vorfeld des 49. Internationalen DGZI Jahreskongress in München wurde Dr. Georg Bach zum neuen DGZI-Präsidenten gewählt.

Dr. Georg Bach tritt damit die Nachfolge von Prof. Dr. Herbert Deppe an, der seit 2014 das Amt des DGZI-Präsidenten innehatte. Mit Dr. Bach folgt ein langjähriges und äußerst aktives DGZI-Mitglied auf den Posten des Präsidenten. Als erfahrenes Mitglied des DGZI-Vorstandes und in seiner Funktion als DGZI-Fortbildungsreferent ist der Freiburger Facharzt für Oralchirurgie, Implantologie und Laserzahnheilkunde eine naheliegende Wahl für die Nachfolge auf Prof. Dr. Herbert Deppe. Mit der Wahl Dr. Georg Bachs zum DGZI-Präsidenten unterstreicht die älteste europäische Fachgesellschaft für orale Implantologie einmal mehr ihr Selbstverständnis eine Fachgesellschaft von Praktikern für Praktiker zu sein.

Der neue Vorstand der DGZI: (v.l.) Dr. Erpelding, Dr. Ryguschik, Dr. Tuna, Präsident Dr. Bach. Dr. Vollmer, Dr. Valentin, Dr. Salehi, Herr Beckmann
Auszeichnung für langjährige Partner: Präsident Dr. Georg Bach mit Prof. Amr Azim und Vizepräsident Dr. Rolf Vollmer

Internationale
Partner der DGZI

ISOI

International Society of Implantology


AAID

American Academy of Implant Dentistry


AO

Academy of Osseointegration


GIGIP

Gesellschaft für Implantologie und Gewebeintegrierte Prothetik


IAUSI

International Academy for Ultrasonic Surgery and Implantology


APPDU

Charkow (Ukraine)


GLPD

Georgian League of Implantology Professional Development


SOIA

Sudanese Oral Implantology Association
Universität Agadir, Marokko

Publikationen

Implantologie Journal

implants (english)

Kongresse

2. Zukunftskongress für die zahnärztliche Implantologie 2019
2. Zukunftskongress für die zahnärztliche Implantologie 2019