Moderne Technologien und Materialien in der Implantologie – DGZI Frühjahrstagung/Expertensymposium

Seit acht Jahren wird die DGZI-Frühjahrstagung in Kombination mit dem inzwischen seit vierzehn Jahren durchgeführten IEC Implantologie-Einsteiger-Congress veranstaltet. Dies sorgt seit vielen Jahren für stabile Teilnehmerzahlen und auch in diesem Jahr konnten mehr als 400 Teilnehmer im Berliner Palace-Hotel begrüßt werden.

Die DGZI-Frühjahrstagung stand in diesem Jahr im Kontext von Innovationen auf dem Implantatmarkt. Unter dem Eindruck der IDS Internationalen Dental-Schau in Köln stand ein weitgefächertes Programm von chirurgischen und implan- tatprothetischen Themenstellungen auf der Tagungsordnung. Den Auftakt bildete das außerordentlich gut besuchte Podium „Implantatprothetik und Funktion“, in dessen Rahmen die DGZI-Studiengruppe „Funktionelle Implantatprothetik“ gegrün- det wurde. DGZI-Präsident Dr. Friedhelm Heinemann/Morsbach unterstrich in diesem Zusammenhang die Bedeutung funktioneller Aspekte im Rahmen implantatprothetischer Behandlungs- konzepte und kündigte verstärkte Aktivitäten der DGZI in diesem Bereich an. Der Freitagnachmittag stand traditionsgemäß ganz im Zeichen von Vorträgen aus der Praxis. Dr. Vollmer/Wissen und Dr. Valentin/Köln eröffneten die Vortragsreihe mit einem Beitrag zur Gewinnung von autologem Knochen mit Hohlzylinderosteotomen,
Dr. Wainwright/Düsseldorf stellte das Kaiserswerther Konzept der Verbindung von Ästhetik und Funktion vor und Dr. Mathias Plöger/Detmold berichtete über erste Erfahrungen mit humanen Knochenimplantaten zur Augmentation von dreidimensionalen Kieferkammdefek- ten. Neue Aspekte zu Knochenersatz- materialien vermittelte im direkten Anschluss an die Pause Dr. Dr. Frank Palm/Konstanz. Im Zentrum des Vor- trages von Dr. Achim Schmidt/München stand der Einsatz von verkürzten Implantaten als Alternative zu Sinuslift oder Augmentation, Dr. Dr. Stefan Schermer/Berlin referierte über moderne Defektrekonstruktion und Dr. Stefan Neumeyer/Eschlkam über Sofortimplan- tation mit Sofortversorgung. Im letzten Teil des ersten Kongresstages stellte Dr. Werner Mander/Mondsee eine Langzeit- studie zur Sofortbelastung vor, Dr. Alexander Moegelin/Berlin widmete sich den unterschiedlichen Aspekten der zeitlichen Abfolge bei Implantationen und zum Abschluss des ersten Tages gewährte Dr. Jörg Brachwitz/Herne noch einen Ausblick in die Welt der Zirkonoxidimplantate. Fazit des ersten Kongresstages – ein vielschichtiges und anspruchsvolles Programm mit genügend „Zündstoff“ für Diskussionen.

Der Samstag stand zu einem großen Teil im Zeichen universitärer Referenten wie Prof. Axel Zöllner/Witten (Sofortbelas- tung vs. Frühbelastung), Prof. Herbert Deppe/München (Materialkunde und Design), Prof. Heiner Weber/Tübingen (Funkenerosionstechnik), Prof. Herbert Dumfahrt/Innsbruck (Abdrucknahme), Prof. Brigitte König/Magdeburg (Molekularbiologisches Management) und Prof. Hannes Wachtel/München (Periointegration). In den sich an den Vorträgen anschließenden Workshops und Seminaren hatten die Teilnehmer der Frühjahrstagung die Gelegenheit, sich vertiefend mit den Details der Problematik vertraut zu machen.

Im Umfeld der Veranstaltungen fanden zahlreiche Gespräche des DGZI-Vorstandes mit Referenten, Vertretern der Industrie und befreundeter Fachgesellschaften statt, und auch die Industrie nutzte die Gelegenheit, ihre Top-Referenten an einem Ort versammelt zu finden. Einmal mehr hat sich somit die DGZI in Berlin mit Erfolg als Praktikergesellschaft mit wissenschaftlichem Anspruch präsentiert. Man darf also auf den 37. Internationalen Jahreskon- gress der DGZI am 5. und 6. Oktober 2007 in Düsseldorf gespannt sein.




Internationale Partner der DGZI

  ISOI
International Society of Implantology
AAID
American Academy of Implant Dentistry
FDCU
Faculty of Dentistry - Cairo University
AO
Academy of Osseointegration
GIGIP
Gesellschaft für Implantologie und Gewebeintegrierte Prothetik
IAUSI
International Academy for Ultrasonic Surgery and Implantology
APPDU
Charkow (Ukraine)
GLPD
Georgian League of Implantology Professional Development
SOIA
Sudanese Oral Implantology Association Universität Agadir, Marokko

Publikationen

Implantologie Journal

implants (english)

Kongresse

3. Zukunftskongress für die zahnärztliche Implantologie/Visions in implantology
3. Zukunftskongress für die zahnärztliche Implantologie/Visions in implantology