Dr. Friedhelm Heinemann einstimmig als Präsident der DGZI für weitere drei Jahre im Amt bestätigt

Die Mitgliederversammlung der Deutschen Gesellschaft für zahnärztliche Implantologie e.V. bestätigte am 24. November 2007 mit einem überzeugenden Votum Dr. Friedhelm Heinemann/Morsbach und Dr. Winand Olivier/Bottrop in ihren Ämtern als Präsident bzw. Referent für Fortbildung. Der Vorstand konnte eine beeindruckende Bilanz der in der letzten Legislaturperiode geleisteten Arbeit ziehen.

Der DGZI-Präsident verwies in seinem Bericht auf die gewachsene nationale und internationale Akzeptanz der DGZI und die hervorragende nichtkommerzielle Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Partnern hin, die insbesondere in den letzten Jahren deutlich ausgebaut worden sei. Die DGZI arbeite heute mit ihren Partnern aus Wissenschaft und Praxis auf hohem Niveau und hat zufriedene Mitglieder. Dies drücke sich u. a. in stabilen und steigenden Mitgliederzahlen aus. Wenn es Austritte gibt, dann in der Regel aus Altersgründen. Dr. Vollmer, 1. Vize-Präsident und Schatzmeister der DGZI, konnte in seinem Bericht eine hervorragende Finanzlage der Gesellschaft präsentieren. Neben den Mitgliedsbeiträgen gebe es gute Einnahmen aus dem Verkauf selbst verlegter Bücher, den Curricula und Kongressen, sodass die DGZI über eine stabile Finanzlage verfügt.

Dr. Hille, als 2. Vize-Präsident zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit und den wissenschaftlichen Beirat, zog eine positive Bilanz im Hinblick auf die Öffentlichkeits- arbeit der DGZI, die auch Dank der Tätigkeit der zentralen Geschäftsstelle in Düsseldorf in den letzten Jahren professionalisiert wurde. Mehr als 750 Patientenanfragen wurden in 2007 beantwortet sowie über 100 PR-Beiträge in Fach- und Publikumsmedien platziert. Insbesondere die Präsenz im my magazin, das in 2007 zweimal als Fluggastmagazin erschien, war sehr erfolgreich.

Der durch den wissenschaftlichen Beirat initiierte Implant Dentistry Award wurde anlässlich des 37. Internationalen Jahreskongresses übergeben. Mit ihren wissenschaftlichen Veranstaltungen – der DGZI-Frühjahrs-tagung und dem internationalen Jahreskongress konnte sich die DGZI erfolgreich in einem harten Konkurrenzumfeld behaupten. Mit 500 bis 600 Teilnehmern pro Veranstaltung gehören die DGZI-Kongresse heute in das Spitzenfeld der implantologischen Veranstaltungen in Deutschland. Auch das Deutsch-Arabische Implantologie Meeting gehöre mit 250 Teilnehmern und einem hochkarätigen internationalen Programm inzwischen zu den Fortbildungs-Highlights. In diesem Zusammenhang sprach Dr. Hille dem Medienpartner der DGZI – der Oemus Media AG – Dank für die geleistete gute Arbeit aus. Dr. Valentin konnte als Organisationsreferent der DGZI auf den erfolgreichen Verlauf der DGZI-Curricula verweisen. Hier sei es trotz einem verschärften Konkurrenzumfeld gelungen, die Teilnehmerzahlen zu halten und die wissenschaftliche Qualität weiter auszubauen. Neue Referenten und verbesserte Inhalte haben die Zufriedenheit der Teilnehmer weiter steigern können. Dr. Olivier, Referent für Fortbildung, stellte die positive Studiengruppenarbeit als eine wichtige Säule der Außenwirkung der DGZI dar und verwies in diesem Zusammenhang auch auf die außerordentliche Lobbyarbeit bei den Partnern wie Fachgesellschaften und Kammern hin.

Nachdem Kassenprüfer Dr. Uwe Ryguschik/Berlin den Prüfbericht mit positivem Ergebnis vorgelegt hatte, stand der Entlastung des Vorstandes und der Wiederwahl des Präsidenten und des Referenten für Fortbildung nichts mehr im Wege. Beide wurden in ihren Ämtern bestätigt, sodass der DGZI-Vorstand in der bewährten Konstellation weiterarbeiten kann.
Basierend auf der positiven Bilanz nimmt der DGZI-Vorstand jetzt Kurs auf eine weitere erfolgreiche Arbeit im Interesse der Mitglieder und zum Wohl der Implantologie.

Internationale Partner der DGZI

  ISOI
International Society of Implantology
AAID
American Academy of Implant Dentistry
FDCU
Faculty of Dentistry - Cairo University
AO
Academy of Osseointegration
GIGIP
Gesellschaft für Implantologie und Gewebeintegrierte Prothetik
IAUSI
International Academy for Ultrasonic Surgery and Implantology
APPDU
Charkow (Ukraine)
GLPD
Georgian League of Implantology Professional Development
SOIA
Sudanese Oral Implantology Association Universität Agadir, Marokko

Publikationen

Implantologie Journal

implants (english)

Kongresse

3. Zukunftskongress für die zahnärztliche Implantologie/Visions in implantology
3. Zukunftskongress für die zahnärztliche Implantologie/Visions in implantology